VERANSTALTUNGEN
Das Auditorium des Kunstquartiers im Emil Schumacher Museum ist für Vorträge, Filmvorführungen, Konzerte und Festveranstaltungen eingerichtet. Direkt an das Foyer des Kunstquartiers angeschlossen, bietet der Saal Platz für 130 Personen.



 
 
02.06.2022, 18.00 UHR, KONZERT

KLASSIK & JAZZ IM ESM
TRIO TORINO (ITALIEN)
Kammermusik auf höchstem Niveau

Roberto Issoglio, (Klavier)
Alban Pengili (Violine)
Felicitas Stephan (Violoncello)

Sprudelnde Spielfreude, drei Stimmen, ein Klang, es ist diese absolut perfekte Einheit in Phrasierung, Klang, Gefühl und Interpretation, die das Trio Torino von anderen unterscheidet.
Der Pianist Roberto Issoglio wurde oftmals als sensibler Mozartinterpret und einfühlsamer Spitzenmusiker gefeiert. Durch seine zahlreichen deutsch-italienischen Kollaborationen fördert er immer wieder die internationale musikalische Arbeit. Alban Pengili kommt aus Albanien und erwarb an der Folkwang Universität seinen Abschluss. Felicitas Stephan ist eine erfahrene Kammermusikerin, die die Geheimnisse großer Komponisten erspürt. Sie ist die künstlerische Leiterin des Festivals Celloherbst am Hellweg. Im Programm des Trio Torino findet man Werke von Beethoven, Mendelssohn und Grieg.

Eintritt € 20
Anmeldung ist erforderlich unter info@esmh.de oder Telefon 0 23 31 / 30 60 066

HINWEIS zu den aktuellen Corona-Bedingungen: Einlass nur mit Nachweis von zwei Impfungen + Testung (2G+) bzw. dreifach-Impfung (Booster) jeweils in Verbindung mit gültigem Personalausweis.


 Download: Flyer Klassik & Jazz im ESM 1/2022


 
 
05.06.2021, 11.30 UHR, KONZERT


KAMMERKONZERT DES ORCHESTERS HAGEN
F. Kreisler
La Gitana
Syncopation für Violine und Klavier

P. Hindemith
Sonate für Kontrabass und Klavier
Scherzo - Allegro assai - Molto adagio - Recitativo

M. Reger
aus Suite Nr. 3 e-moll für Viola solo
Moderato

J.S. Bach
aus Partita Nr.3 E-Dur
Gavotte en Rondeau (gespielt auf Marimba)

J.Offenbach
Les larmes de Jacqueline für Violoncello und Klavier

M. Ravel
Blues aus Sonate Nr. 2 für Violine und Klavier

A. Dvořák
aus Miniaturen op. 75a für 2 Violinen und Viola
Cavatina (Moderato)

A. Dvořák
aus Streichquintett Nr. 2 op.77 G-Dur
Allegro con fuoco

Ausführende:
Alina Bazarova/ Terese Pletkute, Violinen
Kety Machavariani, Viola
Vera Nebylova, Violoncello
Gabriela Couret Gonzalez, Kontrabass
Fernán Rodriguez Alfonso, Marimba
Felix Barsky, Klavier.


Weitere Informationen unter https://www.theaterhagen.de
 

 
 
11.06.2022, 14 UHR, KONZERT


HUIJING HAN
Fünf Nocturnes von Frédéric Chopin und
„Carnaval“ Op.9 von Robert Schumann















Eintritt € 15
Karten sind erhältliich an der Abendkasse.


 
 
16.6.2022, 18.00 UHR, KONZERT

KLASSIK & JAZZ IM ESM
NÄCHTE IN SPANISCHEN GÄRTEN
Duo Casals
Felicitas Stephan (Violoncello) & Juan Carlos Nawarro (Gitarre)

Auf ihrer musikalischen Reise durch Spanien und Lateinamerika gelingt es dem Duo Casals, den Zauber einer Nacht in einem spanischen Garten entstehen zu lassen durch ein Klangfarbenspektrum, das in der Kammermusik seinesgleichen sucht. Die Zuhörer erwartet ein besonders faszinierendes Konzerterlebnis, das durch die Kombination von gezupften und gestrichenen Tönen von Cello und Gitarre entsteht. Das Duo Casals ist in der Klassik zuhause, aber mit einer Seele, die Lateinamerikanisches spürt. In ihrem neuen Programm stellen Felicitas Stephan (Violoncello) und Juan Carlos Arancibia Navarro (Gitarre) vor allem lateinamerikanische und spanische Musikperlen vor, die sowohl von der klassischen Tradition als auch von der vielfältigen Volksmusik beeinflusst sind. Denn früher wie heute gilt: Musik kennt keine Grenzen und die Welt der Musik ist universell.

Eintritt frei
Anmeldung ist erforderlich unter info@esmh.de oder Telefon 0 23 31 / 30 60 066

HINWEIS zu den aktuellen Corona-Bedingungen: Einlass nur mit Nachweis von zwei Impfungen + Testung (2G+) bzw. dreifach-Impfung (Booster) jeweils in Verbindung mit gültigem Personalausweis.


 Download: Flyer Klassik & Jazz im ESM 1/2022